Sie sind hier: Eltern
DeutschEnglishFrancais
19.10.2017 : 18:09 : +0200

Eltern

01.01.1970

Grußwort

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schulelternrats unserer Schule!

Schule besteht aus drei Elementen: Die Schüler und Schülerinnen, die Lehrkräfte und die Eltern. Wir bilden eine Einheit und jeder Teil ist auf die anderen Teile angewiesen.

Nur wenn eine kooperative Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und Eltern gelingt, kann eine reibungslose und vertrauensvolle Basis für das gesamte Schulleben geschaffen werden.

Was macht das Schulleben aus? Zum einen der Unterricht, also die Vermittlung von Bildung, zum anderen aber auch noch viele große und kleine Dinge, die das Schulleben erst erlebbar machen.

Das niedersächsische Schulgesetz (NSchG) definiert den Bildungsauftrag der Schule in § 2 sinngemäß so, dass die Schule die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage des Christentums, des europäischen Humanismus und der Ideen der liberalen, demokratischen und sozialen Freiheitsbewegungen weiterentwickeln soll.

Große Worte und eine große Aufgabe !

Wir Eltern haben nach dem Gesetz (§ 55 NSchG) das Recht auf einen Dialog mit der Schule sowohl bezüglich der schulischen Entwicklung als auch des Leistungsstandes unseres Kindes, um Probleme frühzeitig zu erkennen und gemeinsam zu bewältigen.

Außerdem ist (nach § 96 NSchG) der Schulelternrat u.a. von der Schulleitung und dem Schulvorstand vor grundsätzlichen Entscheidungen, vor allem über die Organisation der Schule und die Leistungsbewertungen, zu hören. Dabei sind sowohl die Schulleitung als auch die Lehrkräfte verpflichtet, den Eltern die erforderlichen Auskünfte mitzuteilen.

Damit sind die Rechte und Aufgaben der Schule, der Schülerinnen und Schüler und der Eltern skizziert und müssen nun von uns auf Elternseite mit Leben gefüllt werden.

Ich lade Sie deswegen herzlich ein, gemeinsam mit uns vom Vorstand des Schulelternrates diese Rechte und Aufgaben wahrzunehmen. Bitte unterstützen Sie uns bei dieser anspruchsvollen Aufgabe.

 

Ariane Becker-Mordhorst

Vorsitzende des Schulelternrates

Syke, Januar 2012