Sie befinden sich hier: ARCHIV (... in Bearbeitung) > Schuljahr 2007/08 > Einblicke 2007/08 > 5g - Überfall auf Paula > 
DeutschEnglishFrancais
25.6.2018 : 6:07 : +0200

Überfall auf Paula

Die 5G in der Kunsthalle Bremen

Mittwoch, der 6.2.08. Wir hatten im Kunstunterricht Bilder von Paula Modersohn-Becker untersucht. Heute durften wir uns dann einige dieser Bilder im Original ansehen. Einige von uns sagten sich, ob das nicht langweilig sei, sich die Bilder noch mal anzusehen. Morgens nach der dritten Stunde fuhren wir mit unsere Klasse, der 5G, und unsere Kunstlehrerin, Frau Stelter, nach Bremen in die Kunsthalle. Wir sahen uns die Ausstellung "Paula in Paris" an. Wir, die Jungen waren erstaunt, wie schön die Farben der Bilder im Original wirkten. Ganz anderes als auf einem den Fotos. Der Führer, der uns die Ausstellung zeigte, war sehr nett. Später durften wir ein ähnliches Bild wie Paula malen. Zwei Mädchen mussten Modell stehen. Danach bekamen wir sehr viel Lob von dem Angestellten.

Nach dem Kunsthallenbesuch gingen wir noch in den Schnoor. Dort bummelten wir durch die vielen kleinen Lädchen und einige kauften den berühmten "Bremer Babbler." Wer wissen will, was das ist, muss dort selbst einmal vorbeischauen. Anschließend fuhren wir mit dem Bus nach Syke zurück, wo uns unsere Eltern um 3 Uhr abholen konnten.

-  Kevin und Adrian, 5G  -