Sie befinden sich hier: Schule Aktiv > Fachbereiche / Fächer > Erdkunde > GIS > 
DeutschEnglishFrancais
22.7.2018 : 20:21 : +0200

GIS macht Schule in Syke und Niedersachsen

Geographische Informationssysteme (GIS) gewinnen zunehmend an Bedeutung und gehören in Universitäten und vielen Berufen längst zum Standard. Jeder, der Daten mit Raumbezug erfassen, verwalten, analysieren und präsentieren möchte, findet in GIS vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Nun hält diese zukunftsweisende, computergestützte Informationstechnologie auch allmählich Einzug in Schulen. Am Gymnasium Syke wird GIS bereits seit einiger Zeit im Erdkundeunterricht, bei Projekten, Wettbewerben oder Facharbeiten genutzt.  Die folgenden GIS-Seiten geben in chronologischer Reihenfolge Einblicke in die bisherigen Aktivitäten und Erfolge.

Um den Einsatz von GIS in niedersächsischen Schulen zu erleichtern, haben sich das Gymnasium Syke und zwei weitere Schulen aus dem Raum Hannover zu einem Pilotprojekt zusammengeschlossen und in Kooperation mit der Firma ESRI Geoinformatik GmbH den Aufbau eines Netzwerkes begonnen: Durch Informationsaustausch, gegenseitige Hilfe, Fortbildungsangebote oder Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien kann der GIS-Einsatz an den beteiligten Gymnasien ständig verbessert und zunehmend im Unterricht verankert werden. Die Teilnahme weiterer Schulen an diesem Kooperationsverbund ist ausdrücklich erwünscht.

Um die Netzwerkbildung zu fördern und den Einstieg in GIS zu erleichtern, wurde vor kurzem außerdem die Website http://www.gis.nibis.de/ eingerichtet. Hier können Informationen und Materialien abgerufen, aber auch Unterrichtsergebnisse oder Projekte für andere Interessenten zur Verfügung gestellt werden.