Sie sind hier: Schule Aktiv > COMENIUS
DeutschEnglishFrancais
12.12.2017 : 18:41 : +0100

Heimat(los) in Europa

Das Comenius-Projekt "Heimat(los) in Europa?" möchte in sieben europäischen Ländern untersuchen, was die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen unter Heimat verstehen und mit dem Begriff verbinden. Im Rahmen der Projektarbeit beschäftigen sich die Jugendlichen in diesem Zusammenhang auch mit der Frage, welche Rolle Migration - der Verlust der vertrauten und das Finden einer neuen Heimat - in ihrem Umfeld, ihren Familien und für sie selber spielt.

Das Projekt ist auf zwei Jahre von 2013 bis 2015 angelegt.

Das Gymnasium Syke übernimmt hierbei die Rolle der koordinierenden Schule. Die Kommunikation zwischen den Schulen geschieht einerseits über das Internet, andererseits gibt es halbjährliche Treffen von Schülern und Lehrern in verschiedenen Teilnehmerländern.

Disclaimer: Das Comenius-Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission für lebenslanges Lernen (2013-2015) finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben. 

Teilnehmende Schulen:

Gymnasium Syke (koordinierende Schule)

Syke (Deutschland)

www.gymnasium-syke.de

Strední pedagogická škola a Strední zdravotnická skola svaté Anezky Ceské

Odry (Tschechische Republik)

www.cssodry.cz

VsI Telsiu Vincento Boriseviciaus gimnazija

Telšiai (Litauen)

www.borisevicius.telsiai.lm.lt

Zespól Szkól nr 1 w Brodnicy

Brodnica (Polen)

www.zs1brodnica.edu.pl

Agrupamento de Escolas Dra Laura Ayres

Quarteira (Portugal)

www.esla.edu.pt

Munkkiniemen yhteiskoulu

Helsinki (Finnland)

www.munkka.fi

Serik Anadolu Imam Hatip Lisesi

Antaly (Türkei)

www.serikaihl.meb.k12.tr