Sie befinden sich hier: Schule Aktiv > Schulpartnerschaften > Arequipa, Peru > ARCHIV (vor 2009) > Bericht 1997 > 
DeutschEnglishFrancais
19.6.2018 : 6:34 : +0200

Bericht des Jahres 1997

- Eine Erweiterung des Schulgebäudes der Schule Nuestra Señora de la Merced in Hunter

 - Der Beginn der Baumaßnahmen der staatlichen Schule in Pachacutec für Erdbebensicherheit, außerdem wurde hier das Dach durch einen Sandsturm zerstört.

 - Drittens steht eine Renovierung und Erweiterung der sanitären Anlagen der staatlichen Mädchenschule Nuestra Señora de Lourdes in Miguel Grau. Die meisten Einrichtungen sind heute mehr oder weniger unbenutzbar. Für 700 Schülerinnen stehen nur noch 2 intakte Toiletten und ein Waschbecken zur Verfügung (siehe rechts).

- Eine Schule im Armenviertel des Bezirks Hunter besitzt gar keine sanitären Anlagen. Die momentan noch verwendeten Latrinen werden zwar so gut wie möglich sauber gehalten, führen aber ständig zu Erkrankungen der Schüler.

 

 

Unten sehen Sie Eindrücke von Weihnachtsfeiern in Armenvierteln in Pampa de Camarones, Miguel Grau und Alto Bolognesi. Unter den Gaben befinden sich Spielsachen, Kleidung und der übliche Panetón (Weihnachtskuchen).