Sie befinden sich hier: Schule Aktiv > Kunst - Musik - Theater > Musik > Bläserklasse > Brundibár (2015) > 
DeutschEnglishFrancais
17.12.2018 : 2:06 : +0100

Die Kinderoper Brundibár (2015)

 Am Mittwoch, den 24.06.2015 um 19.30 findet im Syker Theater die Aufführung der Oper „Brundibar“ von Hans Krasa statt.

Die Einstudierung ist ein gemeinsames Projekt des Profils „Kultur“ (9. Jahrgang) und von Schülern, die im Rahmen einer AG an dem Stück beteiligt sind. Dabei kommen die Orchestermusiker aus den Bläserklassen 7bl, 6bl und der Klasse 8f1, die Sänger und Schauspieler kommen aus den Jahrgängen 5 – 9. Das Projekt entsteht unter der Leitung von Ines Lücke und Silke Seemann-Meerkamp.

Die Kinderoper Brundibár aus dem Jahre 1938, komponiert von Hans Krása mit dem Text von Adolf Hoffmeister, erzählt die Geschichte von den Geschwistern Aninka und Pepicek, die den bösen Leierkastenmann Brundibár mit Hilfe vieler Freunde besiegen und so Geld für ihre kranke Mutter verdienen können.

Die Oper wurde zunächst mit Kindern des jüdischen Waisenhauses in Prag aufgeführt. Als Hans Krasa -wie viele andere jüdische Künstler- und die jüdischen Kinder verhaftet und in das Konzentrationslager Theresienstadt bei Prag gebracht wurden, studierten sie die Oper dort neu ein und führten sie über 50mal auf. Die Musik half den Häftlingen, die unmenschlichen Bedingungen des Lagers zu ertragen.

Die Handlung:

Im ersten Akt befinden sich Aninka und Pepicek auf dem Marktplatz der Stadt und wollen Milch für ihre kranke Mutter besorgen, doch sie haben kein Geld. Als sie den Leierkastenmann Brundibár sehen, wie er mit Musik sein Geld verdient, haben sie die Idee, selbst zu musizieren und so das Geld für die Milch zu verdienen.

Doch auf dem Marktplatz werden sie mit ihrer Musik nicht akzeptiert. Niemand hört ihnen zu und sie werden von Brundibár und den anderen Verkäufern davongejagt.

Als sie feststellen, dass sie zu zweit keine Chance haben und wohl Unterstützung von anderen brauchen, kommen ihnen die Tiere zu Hilfe. Mit ihnen erstellen sie einen Plan, um Brundibár zu besiegen.

Im zweiten Akt kommen den Geschwistern und den Tieren noch weitere Kinder zu Hilfe und allen gemeinsam gelingt es, Brundibár zu verjagen und zusammen ein Musikstück aufzuführen, mit dem sie das nötige Geld für die Mutter verdienen können. Gemeinsam haben die Geschwister, die Tiere und anderen Kinder also bewiesen, dass man zusammen alles schaffen kann.

Enrtitt: Erwachsene 4,00 Euro
Schüler 3,00 Euro