Sie befinden sich hier: Schulleitung > Berufsorientierung > Betriebserkundung > 
DeutschEnglishFrancais
18.7.2018 : 6:30 : +0200

Betriebserkundung

Die 9.Klassen führen im Rahmen des Politikunterrichtes (Kerncurriculum-Thema "Das Unternehmen als wirtschaftliches und soziales Aktionszentrum") eine eintägige Betriebserkundung durch. Ferner dient diese Veranstaltung der Vorbereitung des in Klasse 10 stattfindenden Betriebspraktikums.

Näheres zum Ablauf der Betriebserkundung:

Nach der Behandlung der Themen "Unternehmensziele und -formen" sowie "Organisation und Leitung von Unternehmen" besuchen die Schüler in gemischten Gruppen (also nicht im Klassenverband) verschiedene Unternehmen der Region, d.h. jeder Schüler der Jahrgangsstufe fährt am Tag der Erkundung zu einem der ausgewählten Betriebe, wobei in jeder Klasse alle Unternehmen möglichst gleichmäßig vertreten sein müssen. Die Jugendlichen sammeln hierbei anhand eines vorher ausgehändigten Kriterienkatalogs Informationen über die Betriebe. In den nachfolgenden Unterrichtsstunden sollen die Ergebnisse in Gruppenarbeit zusammengetragen und die entsprechenden Unternehmen jeweils präsentiert werden, um den Schülern vielseitige Einblicke in regionale Betriebe zu gewährleisten. Die bei den Präsentationen erbrachten Leistungen gehen in die mündliche Note im Fach Politik-Wirtschaft ein.

- Fachgruppe Politik-Wirtschaft -