Sie sind hier: Schule Aktiv > CertiLingua
DeutschEnglishFrancais
19.10.2017 : 18:23 : +0200

CertiLingua

Das Gymnasium Syke ist seit dem Schuljahr 2009/10 als Schule für die Erteilung des CertiLingua Exzellenzlabels akkreditiert.

Das CertiLingua Exzellenzlabel ist ein Zeugnis, das zusätzlich zur  Allgemeinen Hochschulreife für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen verliehen werden kann.

Mit dem CertiLingua-Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen, einem gemeinsamen Projekt der zuständigen Institutionen von zur Zeit zehn europäischen Partnerländern unter Federführung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen wird ergänzend zu dem in nationaler Verantwortung liegenden Abschlusszeugnis der Allgemeinen Hochschulreife – ein Qualitätsnachweis vergeben, der die Fähigkeit der Absolventin oder des Absolventen dokumentiert, neben der Mutter- bzw. Erstsprache in zwei und gegebenenfalls weiteren Sprachen in besonderem Maße international handlungsfähig zu sein.

Die Europäische Kommission fordert  in ihren Mitteilungen und Aktionsplänen dazu auf, den Ausbau der mehrsprachigen und interkulturellen Kompetenzen als Teil des lebenslangen Lernens in den Mitgliedsstaaten zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler sollen so auf hohem Niveau Fähigkeiten in mehreren Sprachen vermittelt bekommen und sie sollen mit entsprechenden Bildungsangeboten auf die europäische Dimension einer wirtschaftlich und kulturell zusammenwachsenden Welt vorbereitet werden.

Ein international transparenter und anerkannter Nachweis soll durch das CertiLingua Exzellenzlabel  erreicht werden.  Das Konzept basiert auf den nationalen Reifeprüfungen und ihrer europaweiten Anerkennung durch die Europäische Konvention Nr. 15 über die Gleichwertigkeit der Reifezeugnisse. Der Konvention sind bisher 36 Staaten beigetreten, darunter auch Staaten, die nicht Mitglieder des Europarates sind, beispielsweise Neuseeland.

Es wird z.Z. versucht, dass für die Inhaber des Zertifikats in entsprechenden Studiengängen die obligatorischen Eingangs-Sprachtest erlassen wird.