Sie befinden sich hier: Unsere Schule > Schulsozialpädagogin > 
DeutschEnglishFrancais
17.10.2018 : 1:24 : +0200

Unsere Schule

Schulsozialarbeit

Seit dem 20.11.2017 hat das Gymnasium Syke eine neue Schulsozialarbeiterin,

Frau Dipl. Päd. Ingrid Langkau.

In folgenden Bereichen bietet sie ihre Hilfe an:

  • Hilfe in finanziellen Dingen (Beantragung von Geldern aus dem Bildungs- und Teilhabepaket z. B. für Klassen- und) Tagesfahrten, Lernförderungen, Sportverein, Reiten u. a.)
  • Beratung bei Problemen in der Schule (Mitschüler, Klasse, Lehrer)
  • Beratung bei Problemen in der Familie
  • Hilfe bei Lernproblemen (Prüfungsangst, Angst vor und bei Klassenarbeiten,
    Lernschwierigkeiten, Leistungsdruck)
  • Unterstützung für Schüler, die nicht gerne zur Schule gehen oder „schulmüde“ sind.

Alle Gespräche sind vertraulich, unterliegen also der Schweigepflicht.

Sprechzeiten

Die Schulsozialarbeiterin Frau Dipl. Päd. Ingrid Langkau

ist montags und mittwochs in der 1. gr. Pause und nach Absprache

im Raum 115 zu erreichen. 

Telefon: 04242/1683-43      (Mo. + Mi. + Fr.)

Diensthandy: 0151-12740960

In dringenden Fällen auch außerhalb der Sprechzeiten.

Das Bildungs- und Teilhabepaket

Das Bildungs- und Teilhabepaket, das im März 2011 eingeführt wurde, ermöglicht Ihrem Kind (bzw. Ihren Kindern) einen Anspruch auf finanzielle Förderung zusätzlich zu Ihrer staatlichen Bezuschussung.

Das Bildungs- und Teilhabepaket ist für Familien mit folgenden Bezuschussungen geeignet:

  • Arbeitslosengeld II (Hartz 4)
  • oder Sozialgeld
  • oder Sozialhilfe
  • oder Kinderzuschlag
  • oder Wohngeld

Beantragt werden kann für das Kind (die Kinder):

  • Mittagessen
  • Lernförderung
  • Teilnahme an Kultur, Sport, Freizeit (z.B. Sportverein, Theaterfreizeit)
  • Tagesausflüge + Klassenfahrten
  • Schulbedarf
  • Schulbeförderung für Schüler ab Klasse 11.

Die Anträge können Sie oder Ihr Kind bei unserer Schulsozialpädagogin erhalten.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie gerne in mein Büro kommen oder mich telefonisch erreichen.

Ihre Schulsozialpädagogin